Dr. Ulrich F. E. R e n s i n g

Facharzt für:
Innere Medizin, Kardiologie, Betriebsmedizin, Klinische Pharmakologie

Zum Berufsgang

1957 Abitur am humanistischen Gymnasium Paulinum in Münster in Westfalen
1963 Staatsexamen für Medizin an der Universität Freiburg, nach dem Studium (Med., Rer.Nat., Phil.) in Münster, München, Freiburg, Zürich
1964 Promotion zum Dr. med. am Pharmakologischen Institut der Universität Freiburg
1965 Approbation als Arzt durch das Land Baden-Württemberg
1965 - 72 Ärztliche und wissenschaftliche Tätigkeiten an den Universitäten :
Freiburg (Pathologie), Zürich (Enzymologie, Stipendium für Biochemie),
New York (Albert Einstein College of Medicine: Molecular Genetics, Nuklein-Säure-Replikation), Tübingen (Max-Planck-I. für Virologie),
Münster (Facharzt-Ausbildung f. Innere Medizin),
Cambridge [Medical Research Council des UK: Molecular Biology, Struktur/Sequenz von Nukleinsäuren im Labor von Fred Sanger (zweifacher Nobelpreisträger)].
1972 - 79 Medizinische Universitätsklinik Freiburg: Facharztausbildung für Innere Medizin und Kardiologie (einschließlich internistische Röntgendiagnostik)
1980 - 82 Arbeitsmedizinische, betriebsärztliche und amtsärztliche Tätigkeit beim Regierungspräsidium Freiburg (Innen-Ministerium Baden-Württemberg, Referat 11, Landes-Polizei-Direktion).
1982 - 88 Klinische Pharmakologie bei der Ciba-Geigy-International Basel, CH (Sektionsleiter Klinische Forschung) und bei der Schwarz-Pharma, Mohnheim, D (Leiter der Medizinischen Abteilung). Dazwischen 1987 Sabbatical Leave am Addenbrookes' Hospital, University of Cambridge, UK. Seitdem auch 'Registered Physician' with the General Medical Council, London, U.K. (bis 2011)
1988 - 2002 Herz-Zentrum Bad Krozingen für
Kardiologie/Angiologie/Chirurgie/Pharmakologie, lange auch für Rehabilitation.
Hauptarbeitsgebiete: Klinische Medizin, Kardiologie (auch invasiv), Angiologie, klinische Pharmakologie, Rehabilitation und Prävention
2002 - 2014 Selbständige, freiberufliche Tätigkeit als Konsiliar-Facharzt bzw. Honorar-Facharzt mit freier Verfügbarkeit der eigenen Arbeitskraft und der Dienstzeiten, und mit Weisungs-Freiheit. Dementsprechend selbständige Abrechnung der summierten Einkommen-Steuer, der Kranken-, Pflege- und Haftpflicht-Versicherungen bei Voll-Bezug der Alters-Rente, und mit Übernahme des Unternehmer-Risikos.

Konsiliar- bzw. Honorar-Vertreter von Fachärzten und Oberärzten verschiedener niedergelassener Ärzte und Klinik-Ärzte an verschiedenen Kliniken der Grundversorgung oder der REHA- und Anschluss-Heilbehandlung in Deutschland. Darunter seien die längeren und wiederholten als Beispiele genannt:
mehrfach - an der Theresienklinik (REHA für Kardiologie und Innere in Bad Krozingen); - in der Kardiologischen Praxisklinik in Braunschweig; - in den Kranken-Häusern der Grundversorgung Malchin und Plau am See - in der REHA-Klinik (für Orthopädie und Innere von Bad Salzschlirf); - 01/11/2005-31/07/2007 Oberarzt (=OA) an der Klinik Lindenberg-Ried (damals Fachklinik für Innere Medizin, Kardiologie und Orthopädie); - Nov.-Dez 2012 Konsiliar-OA (Kardiologie & Innere) im Klinikum Stuttgart /Bad Cannstatt. - Seit 2009 bis 2013 jährlich Konsiliar-OA im Ortenau-Klinikum Wolfach (für Innere & Kardiolgie jeweils im allg. Krankenhaus der Grundversorgung) und - bis 2014 - an der Ostseeklinik Prerow (REHA Klinik für Innere, Pulmologie und Orthopädie)
Seit 1964 Über 40 Wissenschaftliche Publikationen (in drei Sprachen, gesonderte Aufstellung) Link
 
Persönliches:
Sprachkenntnisse: Englisch fließend; Verständnis für Französisch;
Grundbegriffe für Latein (-Italienisch), Alt-Griechisch und Russisch
Geboren am 1.4.1937 in Münster in Westfalen;
Verheiratet mit Rosemarie Rensing-Dünheuft;
Drei Kinder: Prof. Dr. med. Hauke R., Dr. med. Natascha R., Dr. med. Cornelia R.-Zimmermann
Wohnsitz seit 1972: D-79100 Freiburg, Schauinslandstr.18 b;
Tel.0761-290577; Fax 0761-2907954
Dr.Ulrich.Rensing@t-online.de und info@Ferienwohnung-Freiburg-Guenterstal.de